Verhaltenstherapie

für Hunde und Katzen

Neben der Behandlung von Krankheiten biete ich in meiner Tierheilpraxis auch eine Verhaltenstherapie für Hunde und Katzen an.

1. Wenn man mit ganzheitlichen Methoden arbeitet wird man sich immer mehr bewusst, dass viele Erkrankungen bei unseren Haustieren auch seelische Ursachen haben können –
Tiere empfinden genau wie wir Menschen Angst, Trauer, Wut, Eifersucht usw. und wenn diese nicht verarbeitet werden können kann es langfristig zu körperlichen Symptomen
kommen. So ist es oft gerade bei chronischen Erkrankungen (Magen/Darm https://becejprevoz.com/buchstabe-k/index.html , Haut…) wichtig, die Seele des Tieres zu erforschen und dort nach einer Ursache zu suchen. Hier
ist dann eine Parallelbehandlung zur naturheilkundlichen oder schulmedizinischen Krankheitsbehandlung nötig!

2. Auch Verhaltensstörungen unserer Haustiere können bei dem heutigen engen Zusammenleben von Mensch und Tier immer mehr zum Problem für die Familie werden: Hunde, die
zum Angstbeißer geworden sind – Katzen, die plötzlich unsauber werden – Hunde, die nicht allein bleiben wollen – hyperaktive Tiere, die ihr gesamtes Umfeld
tyrannisieren – geräuschempfindliche Angsthasen usw. Dies alles und mehr kann mit natürlichen Methoden und fachkundiger Anleitung abgestellt werden!

Natürlich muss man zunächst klären, ob zuchtbedingte Charakterschäden vorliegen und ob die Tierhaltung artgerecht gestaltet wird. Sollten hier Defizite bestehen putty download windows , so ist
eine Verhaltenstherapie sinnlos! Auch artspezifische Verhaltensweisen bestimmter Tierarten können und sollten nur bedingt behandelt werden.

In allen anderen Fällen aber kann durch eine exakt auf das jeweilige Tier abgestimmte Behandlung mit Bach-Blüten, Hochpotenz-Homöopathie und Verhaltenstraining in 90%
der Fälle eine für alle Beteiligten befriedigende Lösung erreicht werden!

Wenn Sie glauben, dass Ihr Tier eine Verhaltenstherapie nötig hat rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine e-mail:

1. Wenn Sie und Ihr Tier in etwa 100km Umkreis meiner Praxis wohnen werden wir einen Hausbesuchstermin vereinbaren und dabei alles weitere besprechen, während ich Ihr
„Problemkind“ in aller Ruhe kennenlerne. Wir benötigen etwa 1- 1,5 Std.

Kosten: 50,- €/Std. + 0,30 € Kilometerpauschale + nötige Medikamente

2. Liegt Ihr Wohnort weiter als 100km von mir entfernt müssen wir uns anders behelfen. Ich sende Ihnen unverbindlich einen von mir für diese Fälle entwickelten
Fragebogen zu. Wenn ich Ihnen und Ihrem Tier helfen soll, senden Sie den Bogen sorgfältig ausgefüllt an mich zurück. Nach gründlicher Durcharbeitung werde ich noch
persönlich mit Ihnen telefonisch Rücksprache halten und erst dann bekommen Sie die Ausarbeitung per Post zugeschickt. Sie enthält die Liste der richtiger Bach-Blüten-
Auswahl für Ihr Tier, die Angabe der nötigen homöopathischen Mittel und eventuelle Verhaltensregeln für die ersten Wochen.

Kosten: 50,-€ incl. Ausarbeitung, Telefongespräch und Versand der Unterlagen

Kontaktaufnahme unter:

Tierheilpraxis Ingrid Hörmann-Pfeiffer

09171-895250

info@tierheilpraxis-pfeiffer.de

Kommentare sind geschlossen.